Aktuelles

6. Finowkanal-Symposium

UNSER FINOWKANAL: HEIMAT, TRADITION, INNOVATION

Mittwoch,

4. März 2020, 17 Uhr

Plenarsaal, Paul-Wunderlich-Haus

Am Markt 1, 16225 Eberswalde

Programm

ab 16:00 Uhr

Ausstellung und Information im Vorraum des Plenarsaals

17:00 Uhr

Festliche Begrüßung durch das Orchester der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Eröffnung

Daniel Kurth, Landrat des Landkreises Barnim und Schirmherr des Symposiums

Hartmut Ginnow-Merkert, Vorsitzender der Initiative Unser Finowkanal e.V.

17:25 Uhr

Einstimmung auf das Thema: Die Wassermusik von Georg Friedrich Händel (Ausschnitt),

gespielt vom Orchester der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

17:30 Uhr

Aus dem Leben der Flößer

Die Flößerei in den Bildern von Hans Borgelt

Hans-Rudolf Frölich, Verein für Heimatkunde Eberswalde e.V.

17:50 Uhr

Ziegelton und Raseneisenstein

Historische Landschaftsnutzung im Finowtal

Prof. Dr. Jürgen Peters, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

18:10 Uhr

Das Messingwerk

Eingangstor zur industriellen Entwicklung am Finowkanal

Karl-Dietrich Laffin, Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V.

18:30 Uhr

Das Finowtal - Heimat auch für junge Menschen

Erste Ergebnisse im Rahmen des Seminarunterrichts der Jahrgangstufe 11

Petra Degler, Humboldt-Gymnasium Eberswalde

18:50 Uhr

Pause - Kaffee, Snacks; Gelegenheit zur Diskussion

19:20 Uhr

Der Verein NAVICULA - Ein starker Partner für die Region am Elbinger Kanal

Mit multidisziplinärer Kompetenz an der Seite der Kommunen und des Landkreises

Sławomir Dylewski, NAVICULA - Verein der Freunde des Oberländischen Kanals (Elbląg, Polen)

19:40 Uhr

Wasserwege im Nordosten Brandenburgs

Gegebenheiten und Merkwürdigkeiten, denen u.a. der Finowkanal sein Bett verdankt

Dr. Gerd Lutze, Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Märkischen Eiszeitstraße e.V.

20:00 Uhr

Der Finowkanal aus der Sicht der Flößerei

Die letzten Spuren im Finowtal

Eberhard Seelig, Finowfurter Flößerverein e.V.

20:30 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

20:40 Uhr

Buffet